Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hinweise zur Nutzung des diplomatischen Kuriers der Botschaft für den Versand der Briefwahlunterlagen

Artikel

Am Sonntag, den 26. September 2021, finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt. Für die Briefwahl aus dem Ausland haben Sie die Möglichkeit, den diplomatischen Kurier der Deutschen Botschaft Kuala Lumpur zu nutzen. Sofern Sie von dieser Möglichkeit bei Ihrem Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis, dem Versand der Briefwahlunterlagen durch das Wahlamt oder dem Versand Ihres ausgefüllten Wahlbriefs Gebrauch machen möchten, beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise:

1) Versand des Antrags auf Eintragung ins Wählerverzeichnis über die Botschaft an das zuständige Wahlamt

1.1.) Die Eintragung ins Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Bundestagswahl. (Die zuständige Gemeinde im Inland ist jene, bei der Sie zuletzt gemeldet waren; wenn Sie noch nie länger als drei Monate im Inland wohnhaft waren, ist Bezirksamt Mitte von Berlin zuständig.)

1.2.) Der Antrag muss spätestens am 05.09.2021 bei der zuständigen Gemeinde eingegangen sein, die Versendung der Briefwahlunterlagen ins Ausland wird voraussichtlich ab dem 03.08.2021 erfolgen.

1.3.) Die malaysische Post sendet derzeit nicht ins Ausland, daher haben Sie die Möglichkeit, den diplomatischen Kurier der Botschaft in Kuala Lumpur zu nutzen (Anträge müssen spätestens am 16.08.2021, 12 Uhr, in der Botschaft vorliegen)Bitte frankieren Sie Ihren Brief ausreichend. Unter folgendem Link können Sie Internet-Briefmarken der Deutschen Post erwerben: https://shop.deutschepost.de/internetmarke?cid=DP_101003087

2) Versand der Briefwahlunterlagen durch das Wahlamt an Sie

2.1.) Sie können sich die Wahlunterlagen unmittelbar an Ihre Adresse in Malaysia oder an die Deutsche Botschaft Kuala Lumpur (Abholung oder Weiterleitung an Sie mit der malaysischen Post) schicken lassen.

2.2.) Bei Sendung an die deutsche Botschaft: Teilen Sie Ihrem Wahlamt unbedingt mit, dass Sie im Ausland leben und die Wahlunterlagen in einem gesonderten Umschlag mit folgender Adresse zu versenden sind
Ihr Name
Auswärtiges Amt für Botschaft Kuala Lumpur
Kurstraße 36
10117 Berlin

  • Bei Abholung in der Botschaft: Buchen Sie bitte einen Abholtermin über das Online-Terminvergabesystem der Botschaft, teilen Sie uns außerdem bitte Ihre E-Mail-Adresse mit (Empfänger: info@kual.diplo.de) für eine Eingangsbestätigung Ihrer Unterlagen.
  • Bei Weiterleitung an ihre malaysische Adresse: Schicken Sie bitte einen an sich selbst adressierten und für die Beförderung innerhalb Malaysias frankierten Umschlag an die Botschaft (dies muss gemeinsam mit dem Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis geschehen, Eingang in der Botschaft deshalb spätestens am 16.08.2021, 12 Uhr) 

2.3.) Versand des ausgefüllten Wahlbriefs über die Botschaft an das Wahlamt

Damit Ihr Wahlbrief rechtzeitig am 26.09.2021 in Ihrem Wahlamt vorliegt, muss er bis spätestens Dienstag, den 07.09.2021, 12 Uhr, in der Deutschen Botschaft Kuala Lumpur vorliegen.

2.4.) Haftungsausschluss

Hinweis: Sollten Sie von der Möglichkeit der Nutzung des diplomatischen Kuriers Gebrauch machen wollen, übersenden Sie uns bitte bei der erstmaligen Nutzung folgende von Ihnen eigenständig unterschriebene Haftungsausschlusserklärung:

 „Hiermit bestätige ich, dass ich folgendes zur Kenntnis genommen habe:

1) Die Haftung des Auswärtigen Amtes für Verlust, Beschädigung oder verzögerte Zustellung der Wahlunterlagen ist ausgeschlossen, insbesondere im Licht der gegenwärtigen Covid-19-Pandemie.

2) Eine Nachverfolgung der Sendungen ist nicht möglich.

Name, Unterschrift, Ort, Datum“

Hinweis: Bitte übersenden Sie Ihren Antrag bzw. den ausgefüllten Wahlbrief so frühzeitig wie möglich, um einer jederzeit möglichen und nicht vorhersehbaren Verzögerung im Postlaufweg vorzubeugen.

Informationen zur Bundestagswahl finden Sie auf der Webseite der Botschaft (www.kuala-lumpur.diplo.de) sowie der Website des Bundeswahlleiters (www.bundeswahlleiter.de).

 

nach oben