Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für Politik, Kultur und Presse (Vertrag nach Ortsrecht, Vollzeitkraft) ab 1. März 2022

Artikel

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kuala Lumpur stellt zum 1. März 2022 für den nachfolgenden Dienstposten ein:

Eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter
für Politik, Kultur und Presse
(Vertrag nach Ortsrecht, Vollzeitkraft)

Zur Tätigkeit gehören im Wesentlichen:

  • Erstellen / Bearbeiten von englischsprachigen Beiträgen, einschließlich von Reden, für die Öffentlichkeitsarbeit der Botschaft;
  • Eigenverantwortliche Planung und Wahrnehmung kultureller Veranstaltungen und Projekte;
  • Zusammenarbeit mit deutschen Institutionen in Malaysia (DAAD, Goethe-Institut u.a.);
  • Kontaktpflege zu malaysischen und deutschen Künstlern, Kultureinrichtungen und Journalisten; Kommunikation mit deutschen Behörden;
  • Programmplanung und Organisation von Reisen des Botschafters im Lande
  • Zuarbeit zur operativen Besuchs- und Programmplanung für Delegationen;
  • Recherche und Erstellen von Entwürfen über die politische Lage;
  • Erstellen der Presseübersicht;
  • Administrative Tätigkeiten.

Für diese vielseitige Tätigkeit werden vorausgesetzt:

  • Fach- oder Hochschulabschluss;
  • Sehr gute Kenntnisse des Englischen und Malaiischen in Wort und Schrift; gute Deutschkenntnisse sind erwünscht;
  • Umfassende Kenntnisse aller gängigen EDV-Programme einschließlich Erfahrung mit Social Media;
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen;
  • Soziale und interkulturelle Kompetenz;
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Organisationsvermögen;
  • Kreativität und Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten;
  • Erfahrungen aus dem Bereich der Kulturarbeit oder Arbeit mit Medienunternehmen sind erwünscht.

Für den Dienstposten ist der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit nicht erforderlich. Vorausgesetzt wird, dass der ständige Wohnsitz in Malaysia liegt und Bewerber über eine gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für Malaysia verfügen.

Die Bruttovergütung richtet sich nach dem Vergütungsschema für örtlich beschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Botschaft Kuala Lumpur und beträgt derzeit, abhängig von den Sprachkenntnissen, ca. MYR 7.000,00.

Schriftliche Bewerbungen mit Motivationsschreiben, aussagekräftigem Lebenslauf und Zeugnissen werden bis zum 28. Januar 2022 ausschließlich per E-Mail erbeten an:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Kuala Lumpur

applications@kual.diplo.de

Nur Bewerber, die zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden, erhalten eine Benachrichtigung. Kosten für die Anreise zur Bewerbung werden nicht übernommen. Die Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgegeben werden.

Weitere Informationen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit an einer deutschen Auslandsvertretung. Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufklären und unserer Informationspflicht (Art. 13 DSGVO) nachkommen:

Informationen zum Datenschutz gem. Artikel 13 DSGVO für Bewerberinnen und Bewerber an den Auslandsvertretungen

nach oben